Tipps und Tricks für ein erfolgreiches FaceFormer-Training

Wenn Sie das FaceFormer-Training regelmäßig durchführen, spüren Sie bereits nach zwei oder drei Wochen erste Erfolge. Das heißt aber nicht, dass Sie dann schon mit dem Training aufhören dürfen. Um einen dauerhaften Therapieerfolg zu erzielen, sollten Sie geduldig und ausdauernd über einen längeren Zeitraum weiter trainieren, bis sich die Wirkung stabilisiert hat.

Bleiben Sie am Ball!

Falsche Bewegungsmuster können die Erschlaffung von Gewebe verursachen. Mit der FaceFormer-Therapie trainieren wir erschlafftes Gewebe und erschlaffte Muskulatur. Gleichzeitig werden richtige Bewegungen automatisiert. Damit Sie einen einen dauerhaften Therapieerfolg erzielen, geben wir Ihnen wertvolle Tips für ein erfolgreiches FaceFormer Training.

  • Sie erreichen Ihr Ziel, wenn Sie regelmäßig dreimal täglich die Übungen durchführen. Bestimmen Sie für Ihren Tag feste und regelmäßige Zeiten für die Übungen.
  • Üben Sie zum Beispiel immer unmittelbar nach dem Zähneputzen, morgens, mittags und abends.
  • Machen Sie Ihre Übungen beim Autofahren, beispielsweise auf dem Weg zur Arbeit oder auf dem Heimweg. Es funktioniert auch gut beim Fernsehen, am PC, bei der Hausarbeit.
  • Kleben Sie zum Beispiel kleine rote Aufkleber an Kühlschrank, Haustür oder Ihren PC, um an die Übungen zu denken.

Bitte denken Sie daran:
Nur das regelmäßige Training führt zum Erfolg.
Nutzen Sie Ihre Chance!

Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Training mit dem FaceFormer