FaceFormer-Therapie

Basic FaceFormer-Therapie

FaceFormer Training – So wird’s gemacht Erste Erfolge könen bereits nach sehr kurzer Zeit, schon wenigen Tagen, eintreten. Eine gute Entwicklung ist bei täglichem Training nach etwa 4-16 Wochen zu erwarten. Insgesamt soll die Therapie aber über sechs Monate (in speziellen Fällen auch länger) durchgeführt werden, um die neuen Bewegungs- und Verhaltensmuster zu automatisieren. Dadurch werden Rückfälle maßgeblich reduziert. Am Anfang zu beachten In den ersten Trainingstagen können Muskelschmerzen im Gesicht (Muskelkater) auftreten. Um dies zu vermeiden, soll das Training behutsam aufgebaut werden. In den ersten drei Tagen werden lediglich 3 x täglich 8-10 Wiederholungen der Grundübung und ebenso vielen…

Extensive FaceFormer-Therapie

Die Extension der FaceFormer-Therapie basiert auf der Erweiterung des Interaktiven-Cranio-Cervikalen-Funktionsmodells nach Berndsen/ Berndsen und berücksichtigt die Auswirkung komplexer kranialer Funktionen auf die Körperstatik, motorische Muster, Aktivierung komplexer neurophysiologischer Prozesse sowie spezieller Hirnaktivitäten. Die Methode ist dabei einerseits Bestandteil der Diagnose, bzw. Verlaufsdiagnose und andererseits adjuvante oder dominante therapeutische Hilfe. Koordinativ interaktive Prozesse Die extensive FaceFormer-Therapie kombiniert die Aktivierung spezieller Hirnfunktionen mit neurophysiologischen Bewegungsmustern des Kopfes und komplexen Bewegungsmustern des Körpers. Dabei zielt sie auf koordinativ interaktive Prozesse von Hirnleistung, Balance, Körperstatik, Körperspannung und Bewegung ab. Umfassende Ausbildung Die Ausbildung zur extensiven FaceFormer-Therapie erfolgt nach den von Dr. Klaus und Sabine…

TAS – Trainingstherapie gegen Apnoe und Schnarchen

TAS ist aus der Arbeit und Forschung der beiden Spezialisten für „neurophysiologische Myofunktionen“ Dr. Klaus und Sabine Berndsen hervorgegangen. Über viele Jahre entwickelten Sie wirksame Behandlungsverfahren, die vorrangig bei schweren Ess-, Trink-, Atem- und Sprechstörungen, sowie bei Schmerzen im Kopf- und Nackenbereich angewendet werden. Durch umfangreiche Kenntnisse über das Zusammenwirken wichtiger Muskelkettenfunktionen und der Einflussnahme auf neuronale Muster, gelang Berndsen/Berndsen die Entwicklung einer einfachen Trainingstherapie gegen Schnarchen und Schlafapnoe. Ausgebildete Spezialisten (Ärzte, Therapeuten) übernehmen dabei „Trainerfunktionen“ und konzentrieren ihre Arbeit auf Anleitung, Beratung und Erfolgskontrollen.. Die notwendigen Trainingsgeräte sind preiswert, die Therapie ist leicht verständlich, erfordert einen geringen Zeitaufwand und…

Zertifizierte Therapeuten

Die Anwendung der  FaceFormer-Therapie sowie der TAS – Trainingstherapie gegen Apnoe und Schnarchen erfolgt ausschließlich unter Anleitung von Ärzten und Therapeuten, die am ISST – Institut für Spezielle Systemische Therapie  (zertifizierte Einrichtung) eine intensive Weiterbildung mit abschließender Prüfung und Zertifizierung absolviert haben. Als Qualifizierungsnachweis erhalten die Absolventen der Weiterbildung eine Urkunde mit den bestätigten Leistungen. Die Ausbildung zur FaceFormer-Therapie und TAS erfolgt nach den von Dr. Klaus und Sabine Berndsen festgelegten Standards. Das gesamte Ausbildungsspektrum wird bisher nur in den Fortbildungsveranstaltungen am ISST von den Entwicklern angeboten. Die Ausbildung zur extensiven FaceFormer-Therapie erfordert eine umfassende theoretische und praktische Ausbildung, die…